facebook twitter.

Ellen Wirth

 

Ellen Wirth ist seit 30 Jahren als PR-Beraterin im Entertainment-Bereich (Musik/Film/Fernsehen) tätig.
Ihr beruflicher Werdegang führte sie 1990 von veraBra music Köln nach Hamburg zum T+M Pressebüro, wo sie die Presseabteilung leitete.

Sie war 1993 Gründungsmitglied der Agentur Marketeam Entertainment GmbH in Hamburg, einer Spezialagentur für die Sektoren Werbung, Publicity & Promotion im Filmbereich. Als stellvertretende Geschäftsführerin betreute sie dort in ihrer 10-jährigen Tätigkeit mit ihrem Team über 400 Kinofilme, Video/DVD- und TV-Projekte internationaler und nationaler Kunden.
 Die Bandbreite der betreuten Filme reichte von  Arthouse über Hollywood-Blockbuster und Genrefilmen bis hin zu Disney Weihnachtsproduktionen. Ebenso gehörten Event-Veranstaltungen, wie z.B. der „Deutsche Filmpreis“ und der „First Steps Award“ dazu.

In dieser Zeit betreute sie mit ihrem Team US-Schauspieler auf ihren Interviewtouren und Premieren in Deutschland oder auf nationalen und internationalen Filmfestivals. Stars wie George Clooney, Johnny Depp, Michael Douglas, Clint Eastwood, Jodie Foster, Morgan Freemann, Whoopi Goldberg, Dustin Hofmann, Brad Pitt, Bruce Willis und viele weitere, aber auch Regisseure wie Woody Allan, Robert Altman, Tim Burton, Lasse Hallström, Michael Mann, Alan Pakula oder Oliver Stone waren darunter. Ebenso viele deutsche Schauspieler, wie Moritz Bleibtreu, Heino Ferch, Veronika Ferres, Götz George, Corinna Harfouch, Uwe Ochsenknecht, Christiane Paul, Franka Potente, Katja Riemann, Armin Rohde, Otto Sander, um nur einige wenige zu nennen. Der Arbeit ihres Teams vertrauten deutsche Regisseure und Produzenten, wie Fatih Akin, Helmuth Dietl, Bernd Eichinger, Nico Hofmann, Tom Tykwer, Joseph Vilsmaier, Wim Wenders, Sönke Wortmann u.v.w.

WIRTH PR Seit 2003 firmiert Ellen Wirth im Westerwald nahe Köln/Bonn als selbstständige PR-Beraterin im Bereich Film und Fernsehen. Während dieser Zeit betreute sie zahlreiche TV-Movies, wie beispielsweise Frank Schätzings „Die dunkle Seite“ von Peter Keglevic, Tim Tragesers Filme „Wohin mit Vater?“, „Racheengel“, „Die Lehrerin“, „Willkommen auf dem Land!“ und „Mord in den Dünen“, Filme des preisgekrönten Regisseurs Matti Geschonneck „Mord am Meer“, „Tod in Instanbul“, „Das Ende einer Nacht“, aber auch „Fischer fischt Frau“ von Lars Jessen oder Lars Beckers „Amigo – Bei Ankunft Tod“, „Geisterfahrer“, „Schief gewickelt“, „Wir machen durch bis morgen früh“. Aber auch die preisgekrönte Produktion von Rainer Kaufmann „Ich will Dich“, der Philipp Kadelbach Film über die Wettmafia „Auf kurze Distanz“ oder die Komödie von Tobi Baumann „Neid ist auch keine Lösung“ u.v.w.
 Sie übernahm die Pressearbeit zu Eventfilmen, wie „Entführt“, „Duell in der Nacht“ und Uwe Jansons „Die Schuld der Erben“. Auch Mehrteiler, wie „Die Kirschenkönigin“ unter der Regie von Rainer Kaufmann und die Filme von Regisseurin Ute Wieland „Die Rebellin“ mit Alexandra Nedel und „Deckname Luna“ mit Anna Maria Mühe, Götz George und Heino Ferch, sowie Ken Folletts „Eisfieber“ mit Heiner Lauterbach unter der Regie von Peter Keglevic gehören zu ihren Referenzen.

Weiterhin betreute sie TV-Reihen, wie „Solo für Schwarz“ mit Barbara Rudnik, „Lutter“ mit Joachim Król als Essener Kommissar, Martin Eiglers „Stralsund“ mit Katharina Wackernagel, die ZDF-Kult-Krimireihe „Nachtschicht“ von Autor und Regisseur Lars Becker und die neue „Kommissar Marthaler“-Reihe mit Matthias Koeberlin. Aber auch Serien, wie die beliebte „SOKO Köln“, die von Matti Geschonneck entwickelte Krimiserie „Kommissar Stolberg“ mit Rudolf Kowalski, „Die Chefin“ mit Katharina Böhm als Kommissarin Vera Lanz oder „Bettys Diagnose“ mit Bettina Lamprecht und Maximilian Grill sowie TV-Dokumentationen, wie „Nichts als die Wahrheit – 30 Jahre Die Toten Hosen“, „The Voice of Peace – Der Traum des Abie Nathan“ und „Das Mädchen – Was geschah mit Elisabeth K.?“, „Der Clown“ vom preisgekrönten Autor und Regisseur Eric Friedler gehören zum Portfolio der Agentur.

Ab Herbst 2013 erweitert sie ihren Aufgabenbereich und übernimmt auch die persönliche Pressebetreuung und Beratung von SchauspielerInnen, Filmschaffenden und Autoren.

© ZDF/Michael Tinnefeld

© ZDF/Michael Tinnefeld

Ellen Wirth hier mit Regisseur Rainer Kaufmann anläßlich der Premiere seines Films „Ich will Dich“ auf dem Filmfest München 2014